Ihr direkter Kontakt zu uns Telefon 0 51 99 / 900

April

Wollgrasblüte im Pietzmoor

 

Wollgrasblüte im Pietzmoor

Das Pietzmoor befindet sich ganz in der Nähe von unserem Hotel. Verbinden Sie doch einen Pietzmoorausflug mit einem Besuch in unserem Restaurant. Zum Mittagessen, zum Kaffeetrinken oder zum Abendessen. Nach der vielen frischen Luft, freuen wir uns, Sie mit kulinarischen Speisen zu verwöhnen.

Wandertipp

Begeben Sie sich auf einem etwa 5 km langen Rundweg über Bohlenstege auf eine Wanderung durch die geheimnisvolle Hochmoorlandschaft und entdecken Sie diese spezielle Tier- und Pflanzenwelt. Folgen Sie den spannenden Informationstafeln des MoorErlebnisweges. Sie verraten Ihnen sicher vieles zum Thema Moor, das Sie noch nicht wussten.

Im April und Mai begleitet Sie die Wollgrasblüte während Ihrer Wanderung durch die Moorflächen. Ein tolles Erlebnis, wenn sich die weißen Fruchtstände des Wollgrases im Wind wiegen. Wanderungen und Spaziergänge durch das Pietzmoor sind das ganze Jahr über reizvoll. 

Ostern auf dem Tütsberg

Ostersonntag und -montag verwöhnen wir Sie.

Ostersonntag: Mittags und abends gibt es unser Ostermenü mit einem Vorpseisen- und Dessertbuffet, im Hauptgang verschiedene Gerichte zur Auswahl.

ab 33 € pro Person (3 oder 4-Gang-Menü)

Zu unserem Ostermenü gelangen Sie hier.

Ostermontag: Mittags gibt es ein kulinarisches Osterbuffet, kein à la carte und abends verwöhnen wir Sie wie gewohnt mit unserer Abendkarte.

Osterbuffet ab 33 € pro Person

Zu unserem Osterbuffet gelangen Sie hier.

* Stornierungsbedingungen: Bis 24 Stunden vorher können einzelne Personen kostenfrei stornieren. Bei mehreren Personen, bei nicht errscheinen oder zu einem späteren Zeitpunkt der Absage werden 20,00€ pro Person berechnet.

 

 

Konfirmation feiern

Klassisch zu dieser Jahreszeit finden die Konfirmationen statt. Haben Sie schon für Ihren Konfimanden und die Familie den geeigneten Ort gefunden? Bei uns sind Sie genau richtig. Wir machen Ihre Konfirmation zu einem unvergesslich schönen Erlebnis. Egal, ob Menü, Buffet oder Barbecue wir erfüllen jeden Wunsch. Bis zu 40 Gäste finden bei uns Platz.


Mai/Juni: Spargelzeit

Jetzt erwartet Sie frischer Spargel direkt vom Feld bei uns. Wir setzen sehr auf regionale Produkte und beziehen den Spargel von Lahde´s Hofladen in Heber. Lassen Sie sich von uns mit klassischen und neuen Spargelgerichten aus unserer Spargelkarte verwöhnen.

Heidländer Picknick

Unsere Kaminabende haben so viel Anklang erhalten, dass wir beschlossen, dies auch im Sommer draußen unter unserer alten Eiche fortzuführen.

Ein lauer Sommerabend, Vogelgezwitscher und das Rauschen knorriger Bäume im Hintergrund, Sie sitzen gemütlich unter unserer historischen Eiche und hören von Pat Bülk spannende Geschichten und Sagen aus der Lüneburger Heide über Hexen, Kobolde, Riesen und die Realität. Dazu reichen wir leckere Köstlichkeiten von unseren eigenen Heidländer Produkten und Sie genießen einen herrlichen Sommerabend.

 

Beginn um 18.30 Uhr //15 € pro Person (inklusive kleiner Snack)

Termine:
08. Mai, 05. Juni, 10. Juli, 07. August, 04. September und
09. Oktober 2019

Um Voranmeldung wird gebeten!


Juli

 

Pfifferlingszeit

ab ca. Juli, je nach Witterung, erwarten Sie tolle regionale Speisen mit Pfifferlingen auf unserer Speisekarte.


August

 

Die Magie der Heideblüte ...

 

... und das direkt vor unserer Haustür!!!

Die Lüneburger Heide bietet mit ihren größten zusammenhängenden Heideflächen eine Naturlandschaft, die einmalig in Mitteleuropa ist. Wenn im August und September die Heide blüht, versprüht die Landschaft der Lüneburger Heide ihren ganz besonderen Charme. Kräftiges Lila von vielen Millionen Blüten, unterbrochen vom satten Grün der Wacholder und Kiefern und das silbrige Weiß der Birken färben die ganze Region.

Wann und wo blüht die Heide?

Bleiben die klimatischen Bedingungen ausgewogen, erstrahlt die gemeine Besenheide (Calluna vulgaris)  von Anfang August bis Mitte September. Eine alte Heidjer Faustregel sagt: Die Heide blüht vom 08.08. bis 09.09. eines Jahres!

Von unserem schönem Hotel aus, erstrecken sich tolle Spazierwege direkt durch die Heide. Ausführliches Kartenmaterial über die Wege rund um den Tütsberg erhalten Sie bei uns.

Die Besenheide entfaltet ihre Blüten im August

22. bis 25. August 2019: Heideblütenfest in Schneverdingen

In der Nachbarschaft vom Tütsberg feiert die Stadt Schneverdingen ihr großes Heideblütenfest mit Festumzug und Krönung der Heidekönigin. Opens external link in new windowHier geht´s zum Programm...


September

01. September 2019 - Hoffest auf dem Tütsberg

Der Verein Naturschutzpark e.V. (VNP) lädt zum Hoffest auf den Tütsberg ein. Erfahren Sie mehr über die Arbeit des VNP, die diesen besonderen Landstrich schützt und erhält.  Erleben Sie das Naturschutzgebiet und den Landschaftspflegehof Tütsberg: Moderne und historische Landmaschinen, Strohburg für kleine Gäste, Dülmener Pferde in Aktion, und eine Tombola zugunsten der Arbeit des VNP. Hotel Hof Tütsberg sorgt für die Verpflegung!

11.00 - 16.30 Uhr

Eintritt frei!


Oktober


November

Winterliche Kaminabende

 

 

07. November, 21. November , 05. Dezember, 09. Januar,  23. Januar, 06. Februar, 20. Februar, 05. März

Geschichten und Sagen aus der Heide über Hexen, Kobolde, Riesen und die Realität am gemütlichem Kamin bei leckerem Schmalzbrot und Punsch.

Pro Person 15 €

Martinsgans ab dem 11.11.2019

Traditionell wird am 11. November St. Martin gefeiert.
Was die köstliche Gans und der Laternenumzug damit zu tun hat, wissen viele unter uns nicht.

Vor langer, langer Zeit, genau genommen 316 nach Christus, wurde der Heilige Martin von Tours in Pannonien (im jetzigen Ungarn) geboren. Martin war Soldat und gehörte 15 Jahre zur römischen Armee an. In seiner Soldatenzeit begegnete er einem spärlich bekleideten Bettler, der gutmütige Martin teilte seinen Mantel mit seinem Schwert und half dem armen Bettler.

In der darauf folgenden Nacht erschien Jesus Christus in seinem Traum und gab sich als den Bettler vom Vortage aus. Durch diesen Traum legte Martin sein Amt als Soldat nieder. Er ließ sich taufen, fand zum christlichen Glauben und wurde vom bekannten Kirchenlehrer Hilarius gelehrt.

Zum Bischoff von Tours wurde er geweiht und wurde auch nach seinem Tod vom Papst heiliggesprochen. Als Schutzpatron der Bettler, Soldaten, Waffenschmiede und Haustieren wurde St. Martin ernannt.

St. Martin starb zwar schon am 08. November 397, aber die Bevölkerung trug ihn am 11. November mit reger Beteiligung zu Grabe. Der 11. November gilt seither als Gedenktag an den heiligen St. Martin.

Und die köstliche Gans?

Der durchaus sehr bescheidene Martin versteckte sich zur Bischoffs Wahl, im Gänsestall, um diese zu umgehen. Nur leider verrieten die laut schnatternden Gänse sein, doch so gut gedachtes, Versteck und er wurde zum Bischoff.
Seither gehört die Gans, laut Legende, fest zum Martinstag.

Am Martinstag findet traditionell, in vielen Ortschaften, ein Laternenumzug statt. Vorne weg reitet eine Person im historischen  „Soldaten-Gewand“ auf einem Pferd und führt den Umzug an. Um die bösen Geister und den Teufel in der Dunkelheit zu vertreiben, ziehen die Menschen oft mit kleinen Kindern und bunten, teilweise selbstgebastelten Laternen durch die Straßen. Licht ist ein Symbol für die Heiligkeit Gottes. In manchen Regionen teilt ein „Soldat“, am Ende des Umzuges, seinen Mantel mit einem Bettler, in Gedenken an den Heiligen St. Martin.                          

Grünkohlessen

Im Herbst beginnt die Grünkohlzeit wieder.
Planen Sie doch den nächsten Tagesausflug zu uns zum Grünkohlessen. Vielleicht mit einer geführten Wanderung durch die Heide. Wir gestalten gerne Ihren Tagesausflug für Sie.

Grünkohl satt mit Kohlwurst, Speck, Kassler, Bratkartoffeln und Senf.

Pro Person 17,50 €

Ihre perfekte Weihnachtsfeier

In unserer Hofschänke feiern Sie am urigen Feldsteinkamin unter alten Eichenbalken. Bis zu 30 Peronen finden in diesem gemütlichen Raum Platz zum Feiern. Gerne stellen wir Ihnen unsere schönen Räumlichkeiten in einem persönlichen Gespräch vor.

Unsere Weihnachtspauschale

: Punsch, Glühwein, Prosecco am Feuerkorb
: Getränkepauschale für 5 Stunden ab eintreffen der Gäste
: 3-Gang Menü, ab 15 Personen Buffet

49,90 EUR pro Person

 

Zusätzlich buchbar:

: Besuch beim Schäfer und seiner Heidschnuckenherde
: Fackelwanderung
: Unsere Hofschänke exklusiv, mit Musikanlage und Feuerstelle


Dezember

Weihnachtsfeiertage

Genießen Sie ein paar besinnliche Stunden mit der Familie und den Freunden in unserem gemütlichen Restaurant und Kaminzimmer.

1. Weihnachtstag, 25. Dezember 2019

Ein leckeres Weihnachtsmenü erwartet Sie mit einem Vorspeisen- und Dessertbuffet,  am Tisch serviert wird eine Suppe und verschiedene Hauptgänge zur Wahl.

 

2. Weihnachtstag, 26. Dezember 2019

Großes Weihnachtsbuffet mit allem was das Herz begehrt von der Lüneburger Heide bis ans Meer.

 

An Weihnachten und Silvester sind Tischreservierungen im Vorfeld erforderlich!

 

 

Nach oben